(+39) 0964 86.02.01

info@parcodeiprincipihotel.com

12 Mai

18. (und aufeinanderfolgende) Blaue Flagge für Roccella Jonica

Pünktlich wie jedes Frühjahr weist die „Stiftung für Umwelterziehung (FEE)“ den italienischen Gemeinden am Meer die Blauen Flaggen zu. Und auch in diesem Jahr sind wir stolz darauf, die Nachricht zu teilen, dass das Meer von Roccella Jonica (wo das Parco dei Principi Hotel entspringt) erneut mit dieser Anerkennung belohnt wird. Zum achtzehnten Mal in Folge wurde es mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet, einer Marke, die die Garantie und Qualität der Gewässer, die Qualität der Strände, Dienstleistungen und Sicherheitsmaßnahmen sowie die Umwelterziehung akribisch bewertet – ein Ort, den man sich nicht entgehen lassen sollte. verlieren im Sommer (und nicht nur).

Wer Kalabrien und seine bezaubernden Strände noch nie besucht hat, kann sich nicht vorstellen, dass die Anziehungskraft der Vorfahren uns wahrnimmt. Unser Territorium hat das Glück, einer der wenigen zu sein, die noch einen wilden und bezaubernden Charme bewahrt haben. Vielleicht aufgrund der Industrialisierung, die nie eine alte Natur übernommen hat, oder dank ihrer Bewohner, die immer noch verwurzelt und stolz auf einen natürlichen Charme sind, den sie nicht aufgeben wollten, oder sogar aufgrund einer immensen Natur, die die menschliche Kontrolle beherrscht. Nun, jede Erklärung mag die wahrste sein. Gehen Sie nicht zu Roccella Jonica, sie kann Ihnen eine einzigartige Erfahrung unter vielen vorenthalten. Wenn Sie die Riviera dei Gelsomini (wo das Parco dei Principi Hotel betrieben wird) besuchen, können Sie eine Küste genießen, die von großen weißen Sandflächen geprägt ist, die Sie zum Ufer des Meeres begleiten, kristallklarem, transparentem Wasser und einem Blau, das so intensiv ist, dass Sie sich verlaufen bis zum Horizont, in der Unermesslichkeit, die mit der des Himmels verschmilzt. Nur persönlich können bestimmte Empfindungen wahrgenommen werden, die, wenn sie erzählt werden, fast romantisiert sind.

Ein Gebiet, das an den Ufern seiner Küste von einer sehr langen Geschichte lebt, die bereits von den alten Griechen begann und bis heute unerschöpflich ist. Geschichte, aber auch viel Frische in der Gegenwart, durch die Gemeinschaft, die Initiativen, Spaß, Gastfreundschaft und Innovation auf vielen Seiten lebt und pulsiert (wie das „Roccella Jazz Festival“, ein wichtiges Jazzmusikfestival, das jedes Jahr stattfindet Weltbekannte Künstler, die im Amphitheater im Freien gespielt werden, bringen Musiker unterschiedlicher Herkunft, aber auch verschiedener Kunstformen zusammen: Musik, Theater, Kino, Tanz, Fotografie, Literatur.

Ein Foto, das der Vielzahl von ERFAHRUNGEN, die Sie dazu bringen können, hier in Roccella Jonica zu bleiben, absolut nicht gerecht wird, aber Sie können sich sogar einen Teil seines Charmes vorstellen.

Natur, Geschichte, Gastronomie / Essen und Wein, Kunst (alt, religiös und zeitgenössisch) und unzählige Erlebnisse (besuchen Sie die Seite unserer Website, die sich ausschließlich dem Territorium und seinem Angebot widmet: https://www.parcodeiprincipi-roccella.com/territory/ ).

Seguici sui social

Leave a Reply

error: Content is protected !!